!!! Kein Ganztag in Worfelden?

!!! Kein Ganztag in Worfelden?

!!!
Kein Ganztag in Worfelden?

Voll Enthusiasmus und Vorfreude stürzte sich das Kollegium unserer Grundschule zu Beginn des Jahres 2016 auf die Planung des Ganztages. Wurde uns doch von Seiten des Kreises mit der Verwirklichung auch ein Neubau versprochen. Es wurde eine Arbeitsgruppe gebildet, die mit Hilfe von Befragungen, Besichtigungen anderer Schulen und durch Seminare ein Konzept entwickelte und den Kreis über dessen Fertigstellung informierte.

Leider wurde dem Konzept wenig Beachtung geschenkt, da die ernüchternde Nachricht lautete, dass die Grundschule Worfelden aus dem Sanierungsplan „herausgeflogen“ sei. Dem Kreis seien Gelder gestrichen worden und frühestens 2018 würde man sich wieder mit den Sanierungsplänen befassen, sodass zwischen 2019 und 2021 mit der Sanierung begonnen werden könne. Man könne aber doch versuchen, den Ganztag jetzt schon umzusetzen.

In teilweise alten, übelriechenden, renovierungsbedürftigen Gebäuden?

Ohne Schulküche und Essensmöglichkeit für viele Kinder?

Ohne ausreichende Räume? Ohne Gruppenräume?

Ohne Aula?

Ohne Stauraum?

Ohne Internetzugang in den Klassen?

Ohne Rückzugsmöglichkeiten?

Für die Arbeitsgruppe und das Kollegium bedeutet die Streichung der Baumaßnahme auch die Streichung des Ganztags. Uns liegt die Verwirklichung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf für die Eltern sehr am Herzen, wir haben aber zurzeit keine Möglichkeiten für deren Umsetzung.

Wir bedanken uns für die Hilfe von Seiten der Eltern, die Beantwortung der Umfrage und die Mitarbeit und hoffen auch weiterhin auf Ihre Mithilfe

… in 2018????

Die Kommentare sind geschloßen.