Auf zum Karneval der Tiere!

Auf zum Karneval der Tiere!

In der Woche vom 29.5. bis 2.6.2017 war das „Lernen“ an der Grundschule mal ganz anders. Unter dem Motto „Karneval der Tiere“ von Camille Saint-Saens wurde in zusammen gewürfelten Gruppen zu jedem Tier des Musikstückes gearbeitet. Da gab es Esel, Löwen, Vögel, Kängurus, Schildkröten, Hühner, Fossilien, Elefanten, Fische, den Kuckuck, Pferde, schwarz-weiße Tiere (Zebras) und Schwäne.

In den Wochen vor der Projektwoche durfte sich jedes Kind ein Tier aussuchen, an dem es interessiert war. Dazu hingen Plakate in der Aula aus, die einen kleinen Einblick in das Projekt gaben.

Während der Woche wurde gebastelt, gelesen, gemalt, gesungen, geknetet, gespielt und getanzt. Da spielte es keine Rolle, ob man in der ersten oder vierten Klasse war: Alle halfen sich gegenseitig und arbeiteten zusammen.

Den großen Höhepunkt der Projektwoche stellte die Aufführung am 1.6.17 dar. Alle Tiere versammelten sich um 17.00 Uhr im Bürgerhaus, um ihre Ergebnisse einem interessierten Publikum zu präsentieren. Ulrich Sommer von Theater Curioso in Darmstadt las die Texte, die die Tiere auf die Bühne riefen. In vielfältigen Vorführungen konnten die Zuschauer einen guten Einblick in die Arbeit der Gruppen gewinnen, die mit viel Applaus belohnt wurden.

Alle waren sich einig: Es war eine tolle Projektwoche!

Beitrag von Bettina Faltz

Die Kommentare sind geschloßen.