Grundschüler feiern die 5. Jahreszeit

Grundschüler feiern die 5. Jahreszeit

Die Auftritte der Fastnachts – AG bei der gemeinsamen Kindersitzung mit dem RC03

ein Beitrag von Karin Hirsch

Die Mitglieder Der Fastnachts- AG vor dem großen Auftritt, (es fehlt Emely Schmeichel, die erst später dazukommen konnte).

Der Elferrat

Zum wiederholten Male hat die Fastnachts-AG der Grundschule gemeinsam mit dem RC03 die Kindersitzung im Bürgerhaus erfolgreich auf die Beine gestellt. Neben den Darbietungen der AG, stellen die Grundschulkinder traditionell auch den Elferrat

Die Aktiven der Fastnachts-AG haben seit September versucht, ein Programm für die diesjährige Kindersitzung auf die Beine zu stellen. Es wurden Sketche selbst geschrieben oder bekannte Sketche adaptiert und viele Wochen in einer zusätzlichen Stunde eingeübt. Dabei wurden natürlich auch Schulthemen, wie beim Sketch „Der Mathetest“ oder die „Sport-AG“ aufgegriffen.

Der Mathetest                                                     Die Sport-AG

Auch das Thema Müll- in Erinnerung an die gemeinsame Müllsammelaktion im Herbst– kam zum Einsatz bei einer Büttenrede oder beim Rap „Die Zukunft ist im Eimer“.

Büttenrede                                         Die Zukunft ist im Eimer

Der Sketch „Der Profitänzer“ oder auch eine Abwandlung des bekannten „Palim, Palim“ sorgten für viele Lacher im Publikum.

Für viele war es der erste Auftritt auf einer Bühne vor Publikum. Die Aufregung auf den Gesichtern war also durchaus verständlich. Die Darbietungen der AG Kinder mussten sich nicht hinter den Gardetänzen oder dem Auftritt des Zauberers verstecken.

Ein abschließendes Highlight der Sitzung war der Auftritt von Mareike Müller und ihrer „Truppe“, die in der Person von Herrn Augsten fragte „Wer räumt den Müll weg?“ Kann jemand vielleicht erraten wer sich hinter den bunten Perücken befindet?


Die Profitänzer

Palim, Palim

Die AG wird noch einmal mit ihrem Programm bei der Fastnachtsassembly auftreten, aber hier schon mal ein großes Dankeschön an alle Mitglieder der AG für eure tolle Arbeit.

Die Kommentare sind geschloßen.