Gottesdienst zum Schulstart

Gottesdienst zum Schulstart

Unter dem Motto „Die Schuhe des anderen anziehen“ startete für die 2.-4. Klässler der Grundschule Worfelden am heutigen Tag die Schule mit einem ökumenischen Gottesdienst. Nahezu alle Schüler und Lehrer folgten der Einladung von Pfarrer Ried und holten sich in der ev. Kirche den Segen für das bevorstehende Schuljahr ab. Mit einem toll vorbereiteten Gottesdienst unter der Leitung von Frau Schrinner, wurden die Kinder für das kommende Schuljahr darin gestärkt, sich auch einmal die „Schuhe“ eines anderen anzuziehen. Nur wenn man sich Mühe gibt, sich gegenseitig zu verstehen, Rücksicht aufeinander nimmt und auch mal einen Positionswechsel begeht, kann Verständnis für einander entstehen. In diesem Sinne wünschen wir allen Kindern der Grundschule und den Eltern einen tollen Start ins Schuljahr 2019/20.
Manuela Pöhland

Die Kommentare sind geschloßen.